EMS was ist das…

EMS steht für Elektro-Muskel-Stimulation.
Dabei werden mittels spezieller Kleidung, in dieser sind Elektroden verbaut, Muskelgruppen mit elektrischen Impulsen direkt angesprochen.
Das führt dazu, dass die gewünschten Muskeln aktiviert und kontrahiert werden. Vom Prinzip her, simuliert die Kleidung zur Aktivierung der Muskelpartien einen elektrischen Impuls deines Gehirns. Nicht viel anders läuft nämlich die körpereigene Aktivierung der Muskeln.

Mit dieser recht einfachen Trainingsmethode ist nicht nur ein Zuwachs an Muskelmasse und Leistungsfähigkeit möglich, sondern es geht mit ihr auch eine gewisse Zeitersparnis einher. Bei regelmäßigen Training zeigen schon ein bis zwei wöchentliche Trainingseinheiten von jeweils 20 Minuten eine beachtliche Steigerung der Fitness.

EMS was ist das also?

Eine Trainingsmethode um mit Hilfe elektronischer Impulse bestimmte Muskelgruppen zu aktivieren. Du möchtest mehr erfahren, dann klick hier.

Photo by Rohan Makhecha on Unsplash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.